The Ghost And The Machine

Im Frühjahr 2016 präsentierten sich THE GHOST AND THE MACHINE eindrucksvoll mit ihrem selbstbetitelten Debüt, mit dem neuen Album Red Rain Tires greifen sie nach den Sternen.
Die metallischen Obertöne der Resonatorgitarre treffen auf einen hypnotisierenden Bass, sowie ein überbordendes Schlagzeug, das in alle Richtungen gespielt wird.
Andi Lechner, Valentin und Matthias Macht haben ihre Wall of Sound gefunden und hochgezogen. Der Geist und die Maschine haben sich aus dem Blues-und-Umfeld gelöst und trotzen nun allen Schubladendenken. Raubeinig, von intim bis entfesselt und ehrlich in jeder Sequenz, „ein Klang, der atmet“.
Ein Roadmovie durch schattige Traumlandschaften und Tauchgänge mit natürlich vergilbter Patina. Wenn das Abstrakte greifbar wird, Geist und Maschine reibungslos laufen, auf Tonträgern sowieso, geschieht die Steigerung, die einem den Atem raubt, im direkten Kontakt live auf der Bühne. (Mario Lang)